13466092_523689651157032_902595117129335
Suche
  • Sarah Alruna

MAIENZEIT: Zeit des Blühens und der Liebe

Aktualisiert: 6. Dez. 2021

LIEBE IST DIE STÄRKSTE KRAFT

Liebe. Liebe ist die stärkste Kraft im Universum, das können wir in einem sehr weisen Spruch nachlesen. Liebe kann Berge versetzten, Liebe lässt Wunder geschehen, heißt es. Doch was ist diese Liebe und wo finden wir sie? In der Beziehung zu einem anderen Menschen? Ja, auf diese Weise kann sie in uns ganz besonders erweckt erweckt werden. Doch das Schöne an der Liebe ist. Sie ist überall. Und das wussten jene, die das Fest zur Maienzeit noch ausgelassen feierten.

Sie spürten, dass die Liebe alles durchwebt. Dass es die Liebe ist, die alles wieder zum Wachsen und Blühen bringt, zu dieser besonderen Zeit im Jahr. Die Maienzeit ist davon geprägt, dass der Duft von Liebe in der Luft liegt. Anscheinend ähnelt der Duft des Maiglöckchens sogar dem Duft einer weiblichen Eizelle, das haben ForscherInnen herausgefunden, verrückt nicht?

Und dieses Wachstum und der Duft in der Natur, öffnet auch unser Herz. In unserem Herzen finden wir eine ganz besondere Quelle der Liebe. Die Liebe ist nicht nur im Außen, sondern auch in uns zu finden. Manchmal, ist dieser Zugang vergraben von Schmerz, doch die Liebe ist immer da und wartet geduldig auf uns, bis wir wieder bereit sind, ihr zu vertrauen. Und in dieser Zeit begleitet uns die Natur ganz besonders dabei, unsere innewohnende Liebe erneut zu entdecken.


EIN DUFT LIEGT IN DER LUFT

Lass einmal Waldmeister für einen Tag antrocknen und dann rieche daran. Er ist ein Bote der Liebe. Er erzählt dir, von einem unbeschwerten Herzen, das so weit ist, dass alles darin Platz finden kann. Auch alle Widersprüche. Er weitet das Herz für alles, was ist und zeigt uns, dass eigentlich alles gut ist, wenn wir vom Kopf in das Herz wandern. Eine der weitesten Reisen, auch wenn es nur eine Armlänge ist. Immer wurde uns erklärt, alles verstehen zu müssen. Doch was passiert, wenn wir beginnen, der Welt, anstatt mit dem Kopf, wieder mit dem Herzen zu begegnen? Vom Erklären, ins Fühlen kommen? Dann können wir die Magie spüren, die in dieser Zeit des Jahres in der Luft liegt. Die Kraft der Zuversicht in uns nimmt zu, dass nach jedem Winter ein Frühling folgt, es wächst das Vertrauen ins Leben. Wir geraten aufs Neue ins Staunen, ob der vielen Wunder dieser Welt. Ist es nicht ein Wunder, dass neues Leben aus Liebe entstehen kann? Neue Projekte aus Träumen gewebt werden? Dass die Liebe unserem Leben einen völlig neuen Farbton verleihen kann und wir selbst beginnen aufzublühen, auf unsere ganz eigene Weise? Lasst uns so viele Blütendüfte wie möglich in dieser Zeit "einsammeln" mit unserer Nase. Sie werden unser Herz auf eine ganz besondere Weise berühren. Denn wie es schon die alten Legenden besagen: Zur Maienzeit liegt der Duft von Liebe in der Luft. Möge er auch uns in die Liebe führen.


MAIGÖTTIN UND DER GRÜNE MANN

Es ist die Zeit der kosmischen Hochzeit in der Natur. Wo sich Gott und Göttin ein Herzensversprechen geben, gemeinsam durch den Jahreskreis zu schreiten. Es ist wie ein Liebestanz der beiden, der das gesamte Land erblühen lässt. Sie vereinen sich aus Liebe und schenken ihre Fruchtbarkeit der Erde und dem Himmel, sie sind der Inbegriff von Lebendigkeit. Eine fast unbändige, jugendliche Kraft umgibt sie. Der Grüne Mann, der nur so vor Kraft strotzt und explosionsartig ganze Landstriche in ein frisches Grün taucht und alle Blätter sich durch seine Kraft entfalten. Ihn verbindet eine tiefe Liebe mit seiner Begleiterin, der Maiengöttin, die über und über in Blüten gehüllt ist. Sie umgibt ein süßlicher Duft und ihre Kraft und Liebe, lässt alle Pflanzen sanft erblühen. Dieses wunderschöne Paar wird begleitet von Tierpaaren, welche sich alle ebenso der Liebe hingeben. Einem verliebten Marienkäferpärchen und auch balzenden Vögeln in den Lüften.


So ziehen sie über die Lande und schicken uns unzählige Zeichen der Liebe und es liegt an uns, ob wir unser Herz dafür öffnen und sie erkennen.


Sie möchten uns dazu einladen, in diesen Tanz einzustimmen, auf unsere ganz eigene Weise und die Liebe in unser Leben einzuladen und ihr Raum zu geben. Kannst du ihre Einladung an uns spüren?


Auf eine liebevolle Maienzeit.


LASST UNS UNSERE WEGE FÜR DIE LIEBE GEHEN.




125 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Energieausgleich

Mich und mein Wirken unterstützen

Falls du meine kostenfreien Beiträge im Blog, auf Social Media und im Newsletter unterstützen magst, freue ich mich natürlich sehr! Über den Spendenbutton, kannst du mir einen Betrag deiner Wahl zukommen lassen.

 

Ich danke Dir von ganzem Herzen, dass du mein Wirken unterstützt, das zauberhafte Leben im Jahreskreis wieder in die Welt zu tragen und möglichst viele Menschen zu inspirieren!

Sarah_wix3_edited_edited.png