13466092_523689651157032_902595117129335
Suche
  • Sarah Alruna

DIE SCHNITTERIN IM AUGUST

Aktualisiert: 29. Aug.

Die Schnitterin zieht übers Land, mit ihrer Sichel in der Hand.

Sie setzt den rechten Ernteschnitt,

das Korn, das Brot,

ist unser Glück.

Umgeben von goldenem Schein,

weiß sie sicher zu schneiden,

die reifen Ähren.

Wer erntet zur rechten Zeit,

kann im Winter dann davon zehren.

"Lass los, was nicht wachsen wollte und gedeihen!",

spricht sie zu uns.

Es ist Zeit einzufahren, sowie zu durchtrennen

und uns von Ballast zu befreien.

Ein klares NEIN, ein klares JA,

die erste Ernte, der erste Schnitt.

All das und noch viel mehr,

bringt die Schnitterin uns mit.

Klarheit & goldenen Glanz,

vielleicht ein Wunder,

bringt sie mit ihrem Tanz.

Alles erwacht in seine 3-fache Kraft!

Wenn die Schnitterin übers Land zieht,

ist die Frauenkraft entfacht.

Die Schnitterin flüstert:

Nimm den Beifuß zur Hand

und nimm deinen Platz ein.

Sei stolz, auf das, was war

und dankbar, was ist.

Entzünde dein Räucherbündel

und lass deine Träume aufsteigen

mit dem Rauch in den Himmel.

Backe ein heiliges Brot

wie es seit jeher der Brauch ist.

Flüstere Segensworte in den Teig

und teile es mit Menschen.

Hole deine Ernte heim

und befülle die "Kornkammer" deines Lebens.

Blicke stolz auf dein Gold,

das durch dich in die Welt gekommen ist.

Werde EINS, mit dem Zauber dieser Zeit.

Verbunden mit dem Zauber der Natur.

Verbunden mit Erde und Himmel.

Deine Schnitterin



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Energieausgleich

Mich und mein Wirken unterstützen

Falls du meine kostenfreien Beiträge im Blog, auf Social Media und im Newsletter unterstützen magst, freue ich mich natürlich sehr! Über den Spendenbutton, kannst du mir einen Betrag deiner Wahl zukommen lassen.

 

Ich danke Dir von ganzem Herzen, dass du mein Wirken unterstützt, das zauberhafte Leben im Jahreskreis wieder in die Welt zu tragen und möglichst viele Menschen zu inspirieren!

Sarah_wix3_edited_edited.png