top of page
13466092_523689651157032_902595117129335
Suche
  • AutorenbildSarah Alruna

ALLES IST VERBUNDEN - DIE KRAFT DER BÄRIN

Und so schenkt uns die Natur zur rechten Zeit die passenden Gaben. Und erinnert uns mit ihren Botschaften an das, was gerade ansteht.


Der Bärlauch teilt die Kräfte der Bärin mit uns und stärkt uns nach dem Winter.

„To bear“ aus dem Englischen übersetzt, bedeutet „zu tragen oder zu gebären“. Und so ist es im März an der Zeit uns selbst neu und unsere neuen Projekte zu gebären.


Und so dürfen wir uns fragen: Was tragen wir an Gaben in uns, die dieses Jahr nach außen in die Welt sprießen möchten?


Mit dieser Frage dürfen wir nun bis zur Neumondin gehen. Mit der Tag-und-Nachtgleiche Mitte März überschreiten wir dann endgültig die Schwelle in die helle Jahreshälfte und das Neue möchte sichtbar werden.


Wie eine Bärenmutter gilt es unsere Träume zu umsorgen, sodass sie dieses Jahr wachsen können. Mit Mut und Tatkraft unterstützt uns der Bärlauch.


Und auch das Gleichgewicht dieser Zeit ist im Bärlauch zu finden. Später im Monat zeigt er seine Sanftheit mit verspielten Blüten, er verkörpert die Stärke und das Sanfte zu gleichen Teilen. Dann zieren weiße Sterne den Boden und wir verabschieden gemeinsam endgültig den Winter.


Alles ist durch ein unsichtbares Band auf magische Weise miteinander verbunden.






28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


Energieausgleich

Mich und mein Wirken unterstützen

Falls du meine kostenfreien Beiträge im Blog, auf Social Media und im Newsletter unterstützen magst, freue ich mich natürlich sehr! Über den Spendenbutton, kannst du mir einen Betrag deiner Wahl zukommen lassen.

 

Ich danke Dir von ganzem Herzen, dass du mein Wirken unterstützt, das zauberhafte Leben im Jahreskreis wieder in die Welt zu tragen und möglichst viele Menschen zu inspirieren!

PayPal ButtonPayPal Button
Sarah_wix3_edited_edited.png
bottom of page